VERANSTALTUNGEN

deutsch | english
| 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 |

26. September 2008 - 28. September 2008
Veranstaltung | PHOENIX Halle

Kreative Arbeit und Urheberrecht

Schützt das Urheberrecht Autoren oder Verwerter? Wie arbeiten Urheber – mit öffentlicher Förderung, in der Kreativwirtschaft oder in lustvoller Selbstausbeutung? Remixing ist illegal und findet doch massenhaft statt – wie lassen sich die Interessen von Kreativen und Re-Kreativen vereinbaren?


3. November 2008
Veranstaltung | Berlin

Medienkunst als Zeitgenossenschaft - Diskussionen am Beispiel aktueller Produktionen

Berlin, Montag, 3. Nov. 2008, 15:30 - 23:00 Uhr Tagung des Medienwerks NRW in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund, Berlin und im Collegium Hungaricum, Berlin Flyer / Einladungskarte  


17. Oktober 2008 - 18. Oktober 2008
Veranstaltung | PHOENIX Halle

AUDIODIGITALE 08 – Festival für elektronische Musik und Visual Arts

Neues Festival präsentiert elektronische Musik und VJ-Kunst in Dortmund Kaum eine andere Szene setzt sich so spielfreudig mit technischen Innovationen und neuen Möglichkeiten auseinander, wie die der elektronischen Musik. Der moderne Elektronikmusiker produziert nicht nur elektronisch, sondern vernetzt sich weltweit via Myspace und Co., hat seine eigene Radiostation bei Last.FM, veröffentlicht seine Musik im Downloadstore und tauscht Ideen via Soundcloud.


15. Oktober 2008
Veranstaltung | PHOENIX Halle

PHOENIX Traum

Abschlusspräsentation: HMKV in der PHOENIX Halle Dortmund, 15. Oktober 2008, 17:00 Uhr In Dortmund-Hörde werden die zwei Areale des ehemaligen Stahlwerks Phoenix West und Phoenix Ost entwickelt. Laut der Wirtschaftswoche ist dies eine der zehn wichtigsten Baustellen Deutschlands. Dieses Projekt des HMKV will Jugendliche nach ihren Zielen für die Erschließung der Gebiete befragen.



30. August 2008 - 31. August 2008
Veranstaltung | PHOENIX Halle

GAMESHOW - Tony Hawk trifft Lara Croft auf PHOENIX

Wir suchen Fans von Computerspielen und Kids, die sich künstlerisch ausdrücken mögen! In dem zweitägigen Workshop unter der Leitung der Dortmunder Künstler Dagmar Lippok und Jens Sundheim könnt Ihr bekannte Stories von Computerspielen verfremden und weiterführen. Fotografieren, Comic, Texten- vor allem ungewöhnliche Konzepte sind gefragt. Mit Figuren der Top-Games, auch aus der Anfangsära, werden wir Collagen gestalten und zu einer spannenden Diashow schneiden. Die Mondlandschaft und Kulisse des ehemaligen Stahlwerks in Hörde rund um die PHOENIX Halle wird Eure Gameshow einmalig machen. weiter ...


2. August 2008 - 3. August 2008
Workshop | PHOENIX Halle

MIGNON GAME KIT Werkstatt

Workshop I Samstag, 2. August, 10 - 16 Uhr / Workshop II Sonntag, 3. August, 10 - 16 Uhr In diesem eintägigen Workshop unter der Leitung des Kasseler Medienkünstlers Olaf Val baust Du Dir Deine eigene minimalistische Spielekonsole. Auf der Basis einer LED Anzeige mit 35 Punkten und einem Microcontroller ist das "Mignon Game Kit" ein Computerspiel, das an die ersten mobilen Games erinnert. Beim Löten und Bauen werden Kompetenzen im Ungang mit Mikroelektronik erworben und auf der Basis des Bausatzes selbst erfundene Spiele zusammengelötet und programmiert.


26. Juli 2008 - 27. Juli 2008
Workshop | PHOENIX Halle

Workhop: Mein kleiner Roboter lernt sehen

26. + 27. Juli 2008, jeweils 10 - 15 Uhr In diesem zweitägigen Workshop unter der Leitung des Berliner Medienkünstlers Karl Heinz Jeron steigst Du in die Robotertechnik ein und lötest Deine eigene kleine Maschine. Es entstehen Vehikel, die dann auf einem selbstentworfenen Parcours Wettrennen fahren. Was ist ein Roboter? Wie kann ich selbst einen bauen? Was sind die Einsatzmöglichkeiten? Was hat ein Roboter mit Kunst zu tun? Antworten am 26. + 27. Juli 2008, jeweils 10 - 15 Uhr


21. Juni 2008 - 22. Juni 2008
Workshop | PHOENIX Halle

5107: Dortmunder Stadtexpeditionen entlang der GPS-Matrix

GPS-Workshop mit Evamaria Trischak (AT) HMKV in der PHOENIX Halle Dortmund Sa, 21. - So, 22. Juni 2008 (die längsten Tage des Jahres!) Max. 20 TeilnehmerInnen, in deutscher Sprache Anmeldung bis Mi, 18. Juni 2008 unter info@hmkv.de oder Tel 0231 - 823 106 im Rahmen von “Waves - The Art of the Electromagnetic Society", HMKV in der PHOENIX Halle Dortmund, 10. Mai - 29. Juni 2008, www.hmkv.de


13. Juni 2008 - 14. Juni 2008
Veranstaltung | PHOENIX Halle

Filmavantgarde und aktuelle Videos aus Österreich

im Rahmen von „Waves - The Art of the Electromagnetic Society“ in der PHOENIX Halle Dortmund Mit freundlicher Unterstützung des sweetSixteen-16mm-Filmclub e.V., Dortmund, http://www.sweetsixteen-filmclub.de/


30. Mai 2008 - 1. Juni 2008
Veranstaltung | PHOENIX Halle

Abstracts of Syn - Edition Medienturm

PHOENIX Halle Dortmund, Fr 30. Mai + So 1. Juni 2008, jeweils 18:00 - 20:30 Uhr FREITAG, 30. Mai 2008, 18:00 - 20:30 Uhr - ABSTRACTS OF SYN SONNTAG, 1. Juni 2008, 18:00 - 20:30 Uhr - ABSTRACTS OF SYN Am Freitag abend und am Sonntag abend (30. Mai und 1. Juni 2008) zeigt der HMKV das Videoprogramm "Abstracts of Syn" (erschienen in der Reihe Edition Medienturm). Es wird kuratiert und präsentiert von Sandro Droschl, dem künstlerischen Leiter des Medienturms Graz.


29. Mai 2008 - 1. Juni 2008
Veranstaltung | PHOENIX Halle

Derek Holzer: Tonewheels

Workshop mit Derek Holzer (USA) HMKV in der PHOENIX Halle Dortmund 29. Mai – 1. Juni 2008 (Do – So) Max. 15 TeilnehmerInnen, in englischer Sprache Anmeldung bis 22. Mai 2008 unter info@hmkv.de oder Tel 0231 – 823 106


11. Mai 2008 - 29. Juni 2008
Veranstaltung | Dortmunder U

Hive Networks (GB): Feldverstärkung (Street Radio)

HMKV am U-Turm (ehemalige Union-Brauerei), 11. Mai - 29. Juni 2008, 24 Stunden tägl. Samstag, 10. Mai 2008, 20:00 Uhr // eine Street Radio Anwendung von Hive Networks (GB) // am Dortmunder U - Brinkhoffstr. / Ecke Rheinische Str. // Vier Radiosender senden auf verschiedenen Frequenzen ab 20 Uhr (und bis 29. Juni 2008) das Hörspiel "Die Zone" von Werner Poeschko, sowie Audioarbeiten von Künstlern der Ausstellung "Waves", u.a. mit


9. Mai 2008 - 11. Mai 2008
Veranstaltung | PHOENIX Halle

Martin Howse: Demons in the Aether

PHOENIX Halle Dortmund, 9. - 11. Mai 2008, jeweils 12:00-19:00 Uhr Eine aktive, künstlerische Erforschung des elektromagnetischen Materials innerhalb einer konstruierten Umgebung Workshop mit Martin Howse (GB) HMKV in der PHOENIX Halle Dortmund 9. Mai - 11. Mai 2008, jeweils 12:00-19:00 Uhr Max. 12 TeilnehmerInnen, in englischer Sprache Anmeldung bis 2. Mai 2008 unter m@1010.co.uk


3. Februar 2008
Veranstaltung | K1, Haus der Kulturen der Welt, Berlin

Arbeit 2.0 - Urheberverträge im digitalen Zeitalter

3. Feb. 2008, 18:00 - 20:00 Uhr, transmediale.08, K1, Haus der Kulturen der Welt, Berlin mit Till Jäger, Marcus Lindemann, Annette Schindler und Matthias Spielkamp Moderation: Inke Arns und Volker Grassmuck Verträge - was für ein seltsames Thema für eine Kunst-Festival wie die transmediale! Oder? Ganz im Gegenteil.


5. Januar 2008 - 6. Januar 2008
Veranstaltung | Dortmunder Kunstverein und RWE

Thomas Köner: PNEUMA MONOXYD

Dortmunder Kunstverein und RWE, Samstag, 5. Januar 2008, 17:00 Uhr Hartware MedienKunstVerein, Samstag, 5. Januar 2008, 19:00 Uhr Jazzclub domicil, Sonntag, 6. Januar 2008, 11:30 Uhr Samstag, 05.01.2008, 17 Uhr: Führung mit Thomas Köner durch die Ausstellungen im Dortmunder Kunstverein und im Foyer der RWE Westfalen-Weser-Ems AG


2. Januar 2008 - 12. Januar 2008
Veranstaltung | Freunde der Deutschen Kinemathek, Kino Arsenal, Berlin

History will repeat itself - Filmprogramm

"Strategien des Reenactment in der zeitgenössischen (Medien-)Kunst und Performance" ist der Untertitel der aktuellen Ausstellung "History Will Repeat Itself" in den Kunst-Werken, die sich noch bis zum 13. 1. mit der Frage befasst, wie Künstler die Vergangenheit in die Gegenwart überführen. Reenactments "heben die Distanz zwischen der sicher geglaubten und medial repräsentierten Geschichtsschreibung und dem Jetzt auf und ermöglichen es, sich selbst ins Verhältnis zu dem geschichtlichen Ereignis zu setzen bzw. sich der Geschichte auf subjektiver Ebene zu nähern," schreibt Inke Arns im Ausstellungskatalog. Dabei suchen Reenactments nicht nach einer Authentizitätserfahrung, sondern betrachten Geschichte vor der Folie der Gegenwart. weiter ...