The Pow(d)er of I Am Klick Klick Klick Klick and a very very bad bad musical!

| 2021 | 10,00 € / 18,00 €

Der Titel der Ausstellung des Künstlerduos Stefan Panhans (DE) und Andrea Winkler (CH) nimmt Bezug auf die Rhetorik US-amerikanischer evangelikal- protestantischer Megachurches, in denen – als christ- liche Lebenshilfe getarnt – eine marktkonforme, neoliberale Ideologie individueller Selbstoptimierung gepredigt wird. Es geht in den Arbeiten der Künst- ler*innen um SUVs, Kommunikation mit Künst- lichen Intelligenzen, Alltagsrassismus, Celebrity- Kult und Rollenklischees, Computergames, das „Uncanny Valley“ und weitere postdigitale Feedback- schlaufen zwischen Menschen und virtuellen Welten, und nicht zuletzt um den prekären Status von Kulturarbeiter*innen.

In der Ausstellung sind sechs Videoinstallationen und verschiedene skulpturale und fotografische Arbeiten zu sehen. Das Magazin enthält neben einer Einleitung von Inke Arns, Essays von Martin Herbert und Tom McCarthy auch eine Dokumentation aller Arbeiten im HMKV Hartware MedienKunstVerein.

 

→ Das Magazin erhalten Sie hier als PDF zum kostenfreien Download

Zur Ausstellung

Titel

The Pow(d)er of I Am Klick Klick Klick Klick and a very very bad bad musical!

Herausgeber

Inke Arns (HMKV)

Mit Beiträgen von

Inke Arns (IA), Tom McCarthy, Martin Herbert

Fotografie

Jannis Wiebusch

Gestaltung

KOEPERHERFURTH – Büro für Konzeption und Gestaltung Jonas Herfurth

Jahr

2021

Sprache

Deutsch, Englisch

Übersetzung

Good & Cheap Art Translators, David Tushingham

Format

17 x 24 cm, 160 Seiten

Verlag

Kettler, Dortmund

ISBN

978–3-86206–908–8

Preis

10,00 € – vor Ort

18,00 € – inkl. Mwst. + Versandkosten, Bestellung via Verlag Kettler

 

Zurück

Vor Ort | Versand

Alle weiteren Publikationen erhalten Sie ebenfalls vor Ort im HMKV oder auf Bestellung via:
 
 
Für Informationen zu den Versandkosten senden Sie uns bitte eine E-Mail mit ihrer Bestellung.
 

Ausstellungsmagazine

Bitte beachten Sie: Der Versand von Exemplaren aus der Reihe der HMKV-Ausstellungsmagazine mit Beginn der Ausstellung Der Alt-Right-Komplex (2019) erfolgt ausschließlich per Kauf und Bestellung über:
 
 

Zahlung

Wir akzeptieren Zahlungen per Vorauskasse.