Yarema Malashchuk & Roman Khimei: The Wanderer

HMKV Video des Monats

 

01.–31. Juli 2022

Die neueste Arbeit der ukrainischen Künstler Yarema Malashchuk & Roman Khimei zeigt seltsame Szenen in der Natur. Immer wieder sieht man, wie die beiden Künstler ihre Körper positionieren, um einem (für uns unsichtbaren) Vorbild möglichst nahe zu kommen, und mit „raz, dva, tri“ („eins, zwei, drei“) das Signal für den Schuss eines Fotos geben.
Mit dieser Arbeit beziehen sich Malashchuk & Khimei auf einen Klassiker der zeitgenössischen ukrainischen Kunst – auf die Fotoserie „If I were a German“, die die Fast Reaction Group 1994 in Charkiw produzierte. In dieser in den 1990er Jahren entstandenen Serie reenacten die Künstler und ihre Freunde deutsche Wehrmachtssoldaten während der Besatzung von Charkiw im Zweiten Weltkrieg. Malashchuk & Khimei wiederholen diese Geste und reenacten die russischen Besatzer während der russischen Invasion der Ukraine. Der Titel des Videos verweist einerseits auf das berühmte romantische Gemälde „Der Wanderer über dem Nebelmeer“ (um 1818) von Caspar David Friedrich, andererseits auf die russischen Soldaten, die „Wanderer“ in der heutigen Ukraine sind.

Yarema Malashchuk & Roman Khimei waren bereits Teil der HMKV-Ausstellung Can’t Get You Out Of My Head, die 2021 in sieben Dortmunder Clubs stattfand.

Die in Kiew lebenden Künstler und Filmemacher Roman Khimei und Yarema Malashchuk, arbeiten seit 2013 an der Schnittstelle zwischen bildender Kunst und Kino zusammen. Sie haben ihren Abschluss in Kinematografie am Institute of Screen Arts in Kiew (Ukraine) gemacht. Sie wurden mit dem Hauptpreis des PinchukArtCentre Prize (2020), dem VISIO Young Talent Acquisition Prize (2021), dem Besten Kurzdokumentarfilm beim Festival Internacional de Cine Silente México (2019) sowie dem Grand Prix beim Young Ukrainian Artists Award (MUHi 2019) ausgezeichnet. Ihr Debüt-Dokumentarfilm „New Jerusalem“ feierte seine Premiere bei den Docudays UA International Film Festival 2020. Der Film erhielt den Special Mention Award bei Kharkiv MeetDocs und das Duo nahm kürzlich am Future Generation Art Prize 2021 teil, einem renommierten internationalen Preis für Künstler*innen unter 35 Jahren.

yaremaandhimey.com

01.–31. Juli 2022

In der Serie HMKV Video des Monats stellt der HMKV im monatlichen Wechsel aktuelle Videoarbeiten internationaler Künstler*innen vor – ausgewählt von Inke Arns.

Yarema Malashchuk & Roman Khimei

The Wanderer

HD-Video, Ton, Video-Loop, 9:00 Min., 2022